(kontinental)Europäische Sorten  H - K

"Imke" (white e. Fancy)

gelb, benannt nach der Mutter der Züchterin

Ina Ten Hove-Jansema, 2011 (NAPS Saatgut: Blush Baby x Nantenan)

Foto: J. Boldt

"InVos Erik" (Border) 

grau-grün + helllila gestreift, spitze Blütenblätter, pin-äugig

Ines Vogt 2018 (Blackpool Rock o.p.)

Foto: I. Vogt

"InVos Feenstaub" (Border) 

blass bordeaux mit zarter Bemehlung, sternförmiges Auge

Ines Vogt 2017

Foto: I. Vogt

"InVos Harlekin" (Border) 

grau-grün + blass bordeaux gestreift, großes Auge, spitze Blütenblätter, pin-äugig

Ines Vogt 2017 

Foto: I. Vogt

"InVos Midsummer" (Border) 

sonnengelb mit weißem Auge 

Ines Vogt 2018 (Saatgut v. I. D. Stäger: Captain Smiley o.p.) 

Foto: I. Vogt

"InVos Nick Rain" (Border) 

grau-grün + purpur gestreift, pin-äugig

Ines Vogt 2018 (Blackpool Rock o.p.) 

Foto: I. Vogt

"InVos Silas" (Border) 

gelb mit leichter Schattierung

Ines Vogt 2019 (Saatgut v. I. Gebhardt: porzellan-farbene Border o.p.) 

Foto: I. Vogt

"Isaz' Allathurion" / Sämling S19/15 (dark Self)

samtig violett-schwarz 

eigene Züchtung 2015 (Regency Paperchase o.p.)

Foto: I. Gebhardt

"Isaz' Apricot Moon" / S58/15 (semi Double) 

blass apricot mit grünlich-gelb überhauchter Mitte 

Ina Gebhardt, 2015 (Die kluge Bauerntochter JP o.p.)

Foto: I. Gebhardt

"Isaz' Black No. One" (Border) 

schwarz mit weißem Auge, leicht gerüscht, Blätter unbemehlt, benannt nach dem alten T'o'N-Song ;)

Ina Gebhardt, 2017 ( Saatgut v. S. Schäfer: Candy Stripe o.p.)

Foto: I. Gebhardt

"Isaz' Blushing Diva" / S 64/17 (Border) 

lachsrosa mit Farina-Bemehlung und weißem Rand 

I. Gebhardt, 2017 (Saatgut v. J. Boldt: JuBo Kristalltau x ???)

Foto: I. Gebhardt

"Isaz' Cotton Candy Girl" (any other coulour Self (?)) zuckerwatte-rosa (die gelbliche Schattierung verschwindet beim Aufblühen)

Sämling 2015 (NAPS M&W Saatgut No. 156/2014)

Foto: I. Gebhardt

"Isaz' Freckled Diva"  (Border) 

purpur-rosa m. weißem Rand und Farina-Sommer-sprossen, manchmal 2-3 Reihen Blütenblätter

Ina Gebhardt, 2015 (Alba Floro Pleno x Handsome Lass)

Foto: I. Gebhardt

"Isaz' Grüne Fee"  (pubescens-Typ)

blass absinthgrün/gelblich mit leichten Farina-Sprenkeln und -Rand, Blätter dunkelgrün 

eigene Züchtung 2015 (Alba Floro Pleno o.p.)

Foto: I. Gebhardt

"Isaz' Honey Pot"  (Border)

honiggelb mit dunklerem Picotee-Rand, Blätter schwach bemehlt 

Sämling 2016 (Barnhaven "mixed Selfs" Saatgut 2015)

Foto: I. Gebhardt

"Isaz' Glückspilz" / S99/18 (Border) 

tiefrot mit Farina-Sprenkeln und -Rand 

Ina Gebhardt, 2018 (S33 x S14)

Foto: I. Gebhardt

 

"Isaz' Lady Lemonade #1"  (any other colour Self)

blass gelb, satt-grüne (unbemehlten) Blätter

Ina Gebhardt, 2017 (Saatgut v. S. Schäfer: Arundel o.p.)

Foto: I. Gebhardt

"Isaz' Midsummer Sun" / S49/15 (Stripe/Fancy) 

goldgelb + hellgrau/weiße Farina-Streifen und entspr. Rand, Blätter leicht bemehlt 

Ina Gebhardt, 2015 (Red Wire o.p.)

Foto: I. Gebhardt

"Isaz' Ox Blood" (Border)

blutrot mit weißem Auge, Blätter unbemehlt  

Sämling 2018 (NAPS Saatgut No. 50/18)

Foto: I. Gebhardt

"Isaz' Starry Night" / S43/15 (Border)

dunkelviolett, gleichmäßige Farina-Bemehlung, sternförmiges Auge

Ina Gebhardt, 2015 (NAPS M&W Saatgut No. 74/2014)

Foto: I. Gebhardt

"Isaz' Traumtänzer" / S04/15 (Stripe/Fancy)

lila/violett in Schattierungen + grünlich-weiß, weißer Rand

Ina Gebhardt 2015 (Mary Poppins x Regency Paperchase)

Foto: I. Gebhardt

aktuelles

Achtung: für die kommenden Tage sind vielerorts heftige Gewitter und Starkregen angekündigt. Bitte bringt Eure Schätze daher rechtzeitig in Sicherheit. 

Es ist Erntezeit: Die diesjährigen Aurikel-Samen reifen derzeit heran. Wenn sich die Samenkapseln von grün zu hellbraun färben, spätestens aber, wenn sie sich – wie im Bild – in der Mitte leicht öffnen, dann ist es Zeit, die frischen Samen zu ernten.

Ich versuche, die Samenkapseln zu ernten, bevor sie sich öffnen und lasse sie dann noch einige Tage abtrocken. So bleibt der Samen sauber, trocken und (insbesondere bei der derzeitigen Witterung) vor Schimmelpilzen geschützt.

Da Aurikel Kaltkeimer sind, empfiehlt es sich, mit der Aussaat noch ein wenig zu warten und die Samen in der Zwischenzeit im Kühlschrank aufzubewahren. Ich selbst habe die besten Erfahrungen mit der Aussaat im Januar/Februar (auf der kühlen Fensterbank) gemacht – so haben die Sämlinge die meiste Zeit, kräftig genug für den Winter zu werden. 

latest update (im Aufbau): der Versuch, eine .. (kontinental-)europäische

 Sortenliste (hier klicken) .. zusammenzutragen. Mitstreiter und Infos sind herzlich Willkommen!

außerdem: wer mag, findet mich jetzt unter "isazgarten" auch auf INSTAGRAM ..