(kontinental)Europäische Sorten  L - Z

"Lemon Tarte MB" (any other colour Self) 

blass gelb 

Marcus Berres, 2017 (eigene Ernte & Auslese)

Foto: M. Berres

"Little Devil MB" (gold c. Alpine) 

kirsch-rot, dunkelrot schattiert

Marcus Berres, 2017 (eigene Ernte & Auslese)

Foto: M. Berres

"Mats" (Border)

Schiefer-grau, benannt nach dem ältesten Enkelsohn der Züchterin

Ina Ten Hove-Jansema, 2016 (NAPS Saatgut: Ever So Lovely)

Foto: I. Ten Hove-Jansema

"Mon Cherry MB" (Double) 

helles kirsch-rot, dunkelrot schattiert

Marcus Berres, 2017 (eigene Ernte & Auslese)

Foto: M. Berres

"Morning Frost MB" (grey e. Show (?))

spitze Blütenblätter

Marcus Berres, 2017 (eigene Ernte & Auslese)

Foto: M. Berres

"Oopjen" (Border)

rost-orange, benannt nach Rembrandts Gemälde "Portrait von Oopjen Coppit" (Oopjens Haarfarbe)

Ina Ten Hove-Jansema, 2019 (NAPS Saatgut: Border Tawny)

Foto: I. Ten Hove-Jansema

"Opening Day MB" (light c. Alpine) 

weißlich-fliederfarben, schwarzviolett schattiert 

Marcus Berres, 2017 (eigene Ernte & Auslese)

Foto: M. Berres

"Pampelmuse MB" (clouded Fancy) 

blass apricot clouded mit gelblicher Mitte, weißes Auge

Marcus Berres, 2017 (eigene Ernte & Auslese)

Foto: M. Berres

"Pink Diamond MB" (Border) 

blass rosa clouded mit gelblicher Mitte, weißes Auge, pin-äugig

Marcus Berres, 2017 (eigene Ernte & Auslese)

Foto: M. Berres

"Rijan" (Border)

dunkelpink mit hellgelb, Schwester-Pflanze von "Sica"

Ina Ten Hove-Jansema, 2019 (Carnaval o.p.)

Foto: I. Ten Hove-Jansema

"Sica" (Border)

hellgelb mit pinkfarbenem Rand und Veining, Schwester-Pflanze von "Rijan"

Ina Ten Hove-Jansema, 2019 (Carnaval o.p.)

Foto: I. Ten Hove-Jansema

"Supernova MB" (Border) 

sonnengelb mit goldgelbem picotee-Rand, weißes Auge, Paste leider etwas brüchig 

Marcus Berres, 2017 (eigene Ernte & Auslese)

Foto: M. Berres

"Teun" (light c. Alpine)

hellblau, dunkelblau/violett schattiert, benannt nach dem jüngsten Enkelsohn der Züchterin

Ina Ten Hove-Jansema, 2019 (NAPS Saatgut: Mixed Alpines 2017)

Foto: I. Ten Hove-Jansema

"Violetta MB" (gold c. Alpine) 

hell pink, stark dunkelviolett schattiert 

Marcus Berres, 2017 (eigene Ernte & Auslese)

Foto: M. Berres

"Winchester MB" (Border) 

tintenblau, weißes Auge

Marcus Berres, 2014/2015 (eigene Ernte & Auslese)

Foto: M. Berres

"Wolfi's Gray Heron" (Border) 

hellgrau, leicht schattiert, teilweise halbgefüllt

Wolfram Trunk, 2019 (Saatgut v. I. Gebhardt: Eden Greenfinch o.p.)

Foto: W. Trunk

"Wolfi's Barbados" (Border) 

kirschrot, leicht schattiert, mit goldgelbem, partiell bemehltem Auge

Wolfram Trunk, 2017 (Barnhaven Saatgut)

Foto: W. Trunk

"Wolfi's Rhodos" (gold c. Alpine) 

blaß rotbraun, dunkel schattiert, großes Auge

Wolfram Trunk, 2017 (Barnhaven Saatgut)

Foto: W. Trunk

"Wolfi's Senftöpfchen" (Border) 

senfgelb, leicht schattiert, weißes Auge

Wolfram Trunk, 2019 (Saatgut v. I. Gebhardt: Eden Greenfinch o.p.)

Foto: W. Trunk

"York MB" (light c. Alpine) 

hell pink-fliederfarben, dunkelviolett schattiert 

Marcus Berres, 2014/2015 (eigene Ernte & Auslese)

Foto: M. Berres

 

     

aktuelles

latest update (im Aufbau): der Versuch, eine ..

 

(kontinental)europäische Sortenliste 

(hier klicken)

 

.. zusammenzutragen. Mitstreiter und Infos sind herzlich Willkommen!

Winterzeit – Wartezeit .. das neue Aurikel-Jahr beginnt traditionell eher ruhig und zurückhaltend. 

 

Solange Die Temperaturen unter Null liegen, besteht für unsere Topfkultur-Kandidaten im Kaltgewächshaus ein grundsätzliches Gießverbot. Sie möchten jetzt am besten noch vollkommen in Ruhe gelassen werden.

 

So manche/n von uns kribbelt es aber sicher bereits in den Fingern. Ich überbrücke ich die „Wartezeit“, indem ich z.B. gebrauchte Pflanztöpfe auswasche (dann sind sie zu Beginn der Umtopf-Saison schon gebrauchsfertig), die Angebote der Züchter und -Nurseries durchstöbere, mit befreundeten Sammler/innen Pflanzen-Wunschzettel austausche .. und mit der lang ersehnten neuen Aussaat beginne: ..

Auf der kühlen Fensterbank keimen die frischen Samen jetzt schnell und zuverlässig. Schon nach 1-2 Wochen zeigen sich die ersten Keimlinge.
Aurikel sind Lichtkeimer, möchten also nicht mit Erde bedeckt werden. Um sie dennoch gleichmäßig feucht zu halten, bestreue ich sie mit etwas feinem Sand und decke dann alles mit einer transparenten Haube ab.

latest news: wer mag, findet mich jetzt unter "isazgarten" auch auf INSTAGRAM ..