aktuelles

Willkommene Abkühlung: .. nach den heißen Frühsommertagen sorgt gerade angenehm kühle und feuchte Luft für eine kleine Erholungspause für die Aurikel. Ich habe den meinen sogar eine kleine Regendusche gegönnt, die sie von Staub und den ersten Spinnmilben befreit hat. Sie sehen nun wieder frisch und vital aus und die hängenden Ohren sind verschwunden.

Die Erntezeit hat begonnen: Etwas früher als üblich reifen nun die diesjährigen Aurikel-Samen heran. Die prallen "seedpods" sehen nicht nur hübsch aus, sie enthalten auch eine wahre Wundertüte an Samen, aus der ganz überraschend neue Aurikel-Sorten heranwachsen können.

Da Aurikel Kaltkeimer sind, empfiehlt es sich, mit der Aussaat noch ein wenig zu warten und die Samen in der Zwischenzeit im Kühlschrank aufzubewahren.

Wenn sich die Samenkapseln von grün zu hellbraun färben, spätestens aber, wenn sie sich – wie im Bild – in der Mitte leicht öffnen, dann ist es Zeit, die frischen Samen zu ernten.