Alpine - mit hellem oder goldenem Auge

"Aga Khan" (gold c. Alpine) - kirschrot, dunkelrot schattiert

J. Douglas 1929

"Ancient Society" (gold c. Alpine) - hell orangerot, bordeaux-rot schattiert 

K. Bowser 1991 ("Sirius" x "Snooty Fox II")

"Argus" (light c. Alpine)

J. J. Keen of Southampton 1890

"Autumn Fire" (gold c. Alpine)

L. Allen 2000

"Amber Jubilee MB" (gold c. Alpine)

M. Berres 2017

"Autumn Ember MB" (gold c. Alpine)

M. Berres 2017

"Basuto" (gold c. Alpine)

J. Douglas 1935

"Beatrice" (light c. Alpine)

J. Douglas 1914

"Blue Yodeler" (light c. Alpine)

K. Bowser 2001

"Blyth Spirit" (gold c. Alpine)

D. Skinner

 

"Brigitte" (gold c. Alpine)

Barnhaven 2017

"C. W. Needham" (light c. Alpine)

P. Johnson 1933

„Carola“ (light c. Alpine)

R. Molin-Wilkinson 2010

"Comet" (light c. Alpine)

D. Telford 1981

"Coppi" (light c. Alpine) - violett, dunkel-violett (fast schwarz) schattiert

P. Bowen

"Craig Vaughan" (light c. Alpine)

D. Telford 1971

"Delta Blue MB" (light c. Alpine)

M. Berres

"Dilly Dilly" (light c. Alpine)

 

"Dusky Maiden" (gold c. Alpine)

A. Delbridge 1988 (Sirius o.p.)

"First Lady" (gold c. Alpine)

A. Hawkes / L. Allen 1998

"Golden Wedding" (gold c. Alpine)

C. Timpson 1988

„Göran“ (light c. Alpine)

R. Molin-Wilkinson 2011

„Harmony“ (light c. Alpine) - hellfliederfarben, dunkel schattiert

A. Delbridge

"Hazel" (light c. Alpine)

L. Rollason 1980

"Ian Greville" (light c. Alpine)

C. Timpson 1994

"John Stuart" (gold c. Alpine)

W. G. Elliot ca. 1968

"Kingcup" (gold c. Alpine)

C. G. Haysom 1944

"Lady Daresbury" (light c. Alpine)

C. F. Faulkner 1931

"Lazy River" (light c. Alpine) - leuchend pink, purpurrot schattiert

D. Telford 1997

 

„Lee Paul“ (gold c. Alpine) - cremégelb, dunkelbraun schattiert

D. Telford 1990

"Little Devil MB" (gold c. Alpine) - dunkelrot bis braun schattiert

M. Berres 2017

"Louis" (gold c. Alpine) - tiefrot, fast schwarz schattiert

Vertrieb u.a. durch Gärtnerei Viehweg

 

"Mariandl" (light c. Alpine) - hellblau, tief-dunkelblau schattiert,

Vertrieb u.a. durch Gärtnerei Viehweg

 

„Marit“ (light c. Alpine) - blaß voilett-blau, dunkelviolett schattiert

R. Molin-Wilkinson 2010

„Mark“ (light c. Alpine) - hellpink, dunkelviolett schattiert 

D. Telford 1972

„Meadow Lark“ (light c. Alpine)

D. Telford 1993

„Mona“ (gold c. Alpine)

R. Molin-Wilkinson 2009

„Mrs. L. Hearn“ (light c. Alpine)

J. Douglas 1937

„Nikity“ (gold c. Alpine)

C. Timpson 1988

„Old Smokey“ (gold c. Alpine) - cremégelb, braun schattiert

D. Telford 1991

„Paddlin Madeleine“ (gold c. Alpine)

D. Telford 1995

„Phyllis Douglas“ (light c. Alpine)

J. Douglas sen. 1908

„Piers Telford“ (gold c. Alpine)

D. Telford 1991

„Rodeo“ (gold c. Alpine) - orange, braun schattiert

C. F, Hill 1960 (Mrs. E. Goodmann x Verdi) 

 

„Ruben“ (gold c. Alpine)

R. Molin-Wilkinson 2009

„Sir John Hall“ (gold c. Alpine)

D. Telford 1993

„Sirius“ (light c. Alpine) - hellbeige, rotbraun schattiert

F. Jacques 1979

„Sumo“ (gold c. Alpine)

D. Telford 1993

„T.A. Hadfield“ (gold c. Alpine)

D. Telford 1993

„Terese“ (gold c. Alpine)

R. Molin-Wilkinson 2010

„The Sneep“ (gold c. Alpine)

D. Telford 1989

„Victoria Park“ (light c. Alpine)

K. Leeming 1998

„Violetta MB“ (light c. Alpine)

M. Berres 

"Vulkan" (gold c. Alpine) - leuchtend kirschrot

L. Bailey 1979 

aktuelles

Endlich richtig Frühling? Nachdem sich der März bei uns eher kalt und ungemütlich zeigte, macht nun der April seinem Namen alle Ehre. Sonnige Abschnitte wechseln sich ab mit kalten Windböen, die teilweise sogar Schneegestöber im Gepäck haben. Es bleibt uns daher nur, zumindest für die zweite Monatshälfte auf etwas frühlingshaftere Temperaturen zu hoffen.

Meine Aurikel hatten sich ob der Witterung bislang in vornehmer Zurückhaltung geübt und zunächst nur ein paar frische Blätter getrieben. Aber schon die wenigen, sonnig-warmen Tage Ende März/Anfang April haben endlich auch die ersten Blütenknospen hervorgelockt.

Wer seine Aurikel im Kaltgewächshaus untergebracht hat, sollte außerdem für gute Durchlüftung sorgen, damit sich das Häuschen in der Sonne nicht zu stark aufheizt und Blätter und Knospen nicht zu schnell wachsen. So bleiben sie kompakt und überstehen auch etwaige Fröste (die ja gerade tatsächlich ihr Unwesen treiben).

latest update (im Aufbau): der Versuch, eine .. (kontinental-)europäische

 Sortenliste (hier klicken) .. zusammenzutragen. Mitstreiter und Infos sind herzlich Willkommen!

außerdem: wer mag, findet mich jetzt unter "isazgarten" auch auf INSTAGRAM ..